Kelch


Kelch
m; -(e)s, -e
1. goblet; KIRCHL. chalice, communion cup; der Kelch ist noch einmal an uns vorübergegangen we’ve been spared, that was close umg.; Neige
2. BOT. calyx (Pl. calyces oder calyxes)
* * *
der Kelch
(Blütenkelch) calyx; bell;
(Trinkgefäß) goblet; chalice
* * *
Kẹlch [kɛlç]
m -(e)s, -e
1) (= Trinkglas) goblet; (ECCL) chalice, communion cup

den (bitteren) Kelch (des Leidens) bis zur Neige leeren (fig)to drain the (bitter) cup of sorrow (to the last)

möge dieser Kelch an mir vorübergehen (Bibl) — let this cup pass from me

dieser Kelch ist noch einmal an mir vorübergegangen — I have been spared again, the Good Lord has spared me again

2) (BOT) calyx
* * *
der
(a wine-cup, especially one used in religious services.) chalice
* * *
Kelch
<-[e]s, -e>
[kɛlç]
m
1. (Sektkelch) [champagne] glass
2. REL (Messkelch) chalice, [communion-]cup
3. BOT (Blütenkelch) calyx
4.
der [o dieser] \Kelch geht an jdm vorüber sb is spared the [or this] ordeal
dieser \Kelch ist Gott sei Dank an mir vorübergegangen I've been spared this ordeal, thank God!
den [bitteren] \Kelch bis zur Neige leeren [müssen] (geh) [to have] to drain the [bitter] cup of sorrow to the dregs
* * *
der; Kelch[e]s, Kelche
1) goblet

der Kelch ist an ihm vorübergegangen — (geh.) he was spared that ordeal

2) (Rel.) chalice; communion cup
3) (Bot.) calyx
* * *
Kelch m; -(e)s, -e
1. goblet; KIRCHE chalice, communion cup;
der Kelch ist noch einmal an uns vorübergegangen we’ve been spared, that was close umg; Neige
2. BOT calyx (pl calyces oder calyxes)
* * *
der; Kelch[e]s, Kelche
1) goblet

der Kelch ist an ihm vorübergegangen — (geh.) he was spared that ordeal

2) (Rel.) chalice; communion cup
3) (Bot.) calyx
* * *
-e m.
chalice n.
goblet n.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Kelch — Kelch …   Deutsch Wörterbuch

  • Kelch — (lat. calix) bezeichnet: Kelch (Gefäß), ein henkelloses Trinkgefäß Kelch (Liturgie), der Altarkelch die Gesamtheit der Kelchblätter einer Blüte (Calyx) Kylix (Gefäß), eine Gefäßform im antiken Griechenland unpräzise auch oft den Pokal… …   Deutsch Wikipedia

  • Kelch — Kelch: Die westgerm. Bezeichnung des Trinkgefäßes (mhd. kelch, ahd. kelich, niederl. kelk, aengl. celc; die nord. Sippe von schwed. kalk stammt aus dem Aengl.) beruht auf einer frühen Entlehnung im Bereich von Fachwörtern des Weinbaues (wie ↑… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kelch — (v. lat. Calyx), 1) metallenes Gefäß zum Trinken, bes. des Weins, s.u. Trinkgefäße; so K. des Heils, bei den Hebräern nach Pf. 116, 13. der K., welcher bei einem Dankopfer über der Mahlzeit, zum Lobe Gottes, der Reihe nach von den Gästen geleert… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kelch — Sm std. (8. Jh.), mhd. kel(i)ch, ahd. kelih, as. kelik Entlehnung. Wie ae. cælic, afr. zilik entlehnt aus l. calix Kelch .    Ebenso nndl. kelk, ne. chalice, nfrz. calice, nschw. kalk, nnorw. kaleikur. ✎ LM 5 (1991), 1095f. lateinisch l …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Kelch [1] — Kelch (lat. Calix), ein Trinkgeschirr in der Form eines umgekehrten, abgekürzten Kegels oder einer Halbkugel (cuppa), mit einem hohen, durch einen Knauf (nodus) gegliederten Schaft und breitem Fuß, der rund oder vieleckig ist oder im Grundriß… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kelch [2] — Kelch (Calyx), ein Teil der Blüte (s. d., S. 86) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kelch [3] — Kelch, s. Kiló …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kelch — Kelch, s. Kunstgewerbe …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kelch — (Calyx), in der Botanik der sich durch Farbe, Form und Größe von den Blumenblättern unterscheidende äußere Blattkreis der Blüte (s.d. und Tafel: Botanik I, 31 k) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kelch — Kelch, lat. und engl. calix. ital. und französ. calice, heißt das zum Trinken des Opferweines beim heil. Abendmahl (s. d.) bestimmte Gefäß, welches die Gestalt eines umgekehrten, an der Spitze abgeschnittenen Kegels und einen hohen und breiten… …   Herders Conversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.